Suche

Kreisjugendfeuerwehr Wittmund

www.kjf-wtm.de

Kategorie

Weitere Aktivitäten

Fackelmarsch und Osterfeuer in Thunum

Quelle: Anzeiger für Harlingerland
Quelle: Anzeiger für Harlingerland
Werbeanzeigen

Entenhaus im Westerholter Park gereinigt

WESTERHOLT/MAG – Die Jugendarbeit der Jugendfeuerwehr Westerholt beschränkt sich nicht nur auf die feuerwehrtechnische Ausbildung, sondern bietet auch eine spannende Freizeitgestaltung. Und das Allerwichtigste: Spiel und Spaß kommen natürlich nicht zu kurz.

JF Westerholt Entenhaus 2014 04 04_2So war es auch beim letzten Übungsdienst, als die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr (JF) das Entenhaus im Westerholter Park gereinigt und neu eingestreut haben. Das Entenhaus ist eine Nachbildung des Westerholter Feuerwehrhauses und wurde vor einigen Jahren, als das Alte abgängig war, von den jungen Feuerwehrleuten neu gebaut und im Westerholter Park aufgestellt. Die Jugendlichen haben es sich zur Aufgabe gemacht, sich regelmäßig um das Entenhaus zu kümmern. Auf dem Namensschild des Entenhäuschens steht „Jugendfeuerwehr Westerholt / Nenndorf“. Weiterlesen „Entenhaus im Westerholter Park gereinigt“

Johann Taddigs zu Besuch bei der JF Holtgast

Termin bei der Jugendfeuerwehr in Holtgast.
Sehr beeindruckend, was da geleistet wird. Während wir noch warten und der Bürgermeister den eigentlich Zweck des Termins (Übergabe des jährlichen Beitrages der Gemeinde Holtgast zur Unterstützung der Arbeit der Jugendfeuerwehr) umsetzen will, werden zwei große Gruppenzelte von den Jungs und Mädels in Windeseile aufgebaut, gecheckt, neu markiert und wieder abgebaut. Weiterlesen „Johann Taddigs zu Besuch bei der JF Holtgast“

JF Westerholt schwärmte zum Frühjahrsputz aus

JF Westerholt Müllsammeln 2 2014 03 29Viele Müllsäcke u.a. gefüllt mit ausgelatschten Schuhen, alten Regenschirmen sowie auch kaputten Autofelgen konnten die fleißigen Teilnehmer der diesjährigen Frühjahrsputzaktion  von den Straßen- und Wegesrändern einsammeln.

Überall waren Gruppen und Vereine am Sonnabend unterwegs. So auch die Jugendfeuerwehr aus Westerholt, die in diesem Jahr wieder reichlich Müll und Unrat auf der Auricher Straße von Westerholt bis Willmsfeld eingesammeln konnte. Weiterlesen „JF Westerholt schwärmte zum Frühjahrsputz aus“

Horster Jugendfeuerwehr hängt selbstgebaute Nistkästen auf

Das Projekt zeigt einmal mehr, dass es bei der Jugendfeuerwehr nicht nur darum geht Schläuche zu rollen, sondern dass auch interessante Aktionen zum Schutz der Umwelt das Jahr prägen.

HORSTEN/MAG – Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Horsten hat sich in ihrer Freizeit einmal nicht mit der Ausbildung im Feuerlöschwesen beschäftigt, sondern die Wintersaison dazu genutzt Nistkästen zu bauen. Die ersten Brutstätten wurden schon mit viel Einsatz und Engagement im Dezember angefertigt und als Geschenk zu Weihnachten mit nach Hause genommen. Im neuen Jahr wurden dann die Nistkästen für das Waldstück sowie das Feuchtbiotop „Horster Schweiz“ angefertigt.

Bei den Übungsdiensten in den vergangenen Wochen wurde viel gewerkelt – die Ergebnisse können sich sehen lassen| Bild © Martina Gerdes

Unterstützt wurden die jungen Feuerwehrleute (die aus den Ortschaften Horsten und Etzel kommen) bei diesem Projekt von den Alterskameraden Heinz Janssen, Heinrich Janßen und Hans-Otto Glania. Es wurde gesägt, gebohrt, gehämmert, geschraubt und geschliffen. Statt Schlauch ausrollen stand nun das persönliche Geschick, die Genauigkeit sowie der Umgang mit Maschinen und Werkstoffen im Vordergrund. Die Alterskameraden machten es vor. Es reichten nur ein paar kurze Anweisungen, dass aus den schlichten Holzstücken schöne Nistkästen gewerkelt werden konnten. Dabei entwickelten die Jugendlichen viel Geschick beim Umgang mit Holz und hatten große Freude bei der Herstellung. Alle erforderlichen Materialien wie Holz, Schrauben und Nägel wurden von der Raiffeisenwarengenossenschaft Ammerland-OstFriesland eG aus Horsten kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bei wunderschönem Frühlingswetter hingen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Horsten am vergangenen Sonnabend die Nistkästen in der „Horster Schweiz“ auf | Bild © Martina Gerdes

Beim Aufhängen der 16 neuen Brutkästen wurden die Jugendlichen am vergangenen Sonnabend dann wieder von den Alterskameraden, sowie den Betreuern unterstützt. Auch Ortsbrandmeister Michael Sievers war bei diesem Termin vor Ort. Platziert wurden die neuen „Eigenheime“ in der „Horster Schweiz“; entlang der Straße Düwelshörn und beim Feuchtbiotop. Da die neuen Brutstätten in größeren Höhen aufzuhängen waren, hatte auch die neue Leiter der Ortsfeuerwehr ihren ersten Einsatz. Gleichzeitig konnten die Kameraden die Zeit sinnvoll nutzen, um den jungen Feuerwehrleuten nebenbei noch etwas zum Thema Leiterkunde beizubringen.

Wenn jetzt der Frühling kommt, können sich die Vögel auf sehr schöne, bezugsfertige „Eigenheime“ in bester Lage freuen.

Bericht / Fotos © Martina Gerdes
Pressetext erschienen im Anzeiger für Harlingerland

Auf zur EU – Das Landes-Jugendforum in Brüssel

Unsere stellv. Landessprecherin Maren Heyen aus Ochtersum
war mit dabei …

Bild © www.njf.de
Bild © http://www.njf.de

Brüssel/Hannover. Am Mittwoch, den 29. Januar 2014 war es soweit: Das Landes-JuFo machte sich auf den Weg nach Brüssel, um den Siegerpreis des Aktionstages „Spielend gegen Rechts“, welcher im vergangenen Jahr in Thedinghausen stattfand, einzulösen.

Unsere Reise begann nach langer Zugfahrt mit dem Besuch des Hard-Rock-Cafés in Brüssel.

Am zweiten Tag wurden wir von einem Reiseführer abgeholt, der uns nicht nur die wichtigsten und spannendsten Ecken der Stadt zeigte, sondern uns im Nachhinein durch eine Chocolaterie führte, wo wir selbst Schokolade herstellen konnten und nebenbei auch viel probieren durften. Nach dieser Führung besuchten wir das Europaparlament, um uns mit dem Parlamentarier Matthias Groote zu treffen, der an diesem Tag durch seine Assistenten vertreten wurde. Dabei entstand eine interessante Diskussion und unsere Fragen rund um das komplexe System der EU wurden beantwortet. Besonders wichtig war für uns zu wissen, inwiefern die EU für uns als Feuerwehrangehörige zuständig ist und was Gesetzgebungen aus Brüssel für und bedeuten. Weiterlesen „Auf zur EU – Das Landes-Jugendforum in Brüssel“

1000 km gegen Rechts

Wir setzen gemeinsam ein Zeichen …

1000 km gegen Rechts_mit freundlicher Genehmigung vom Anzeiger für Harlingerland © Detlef Kiese

Manchmal entwickeln sich Dinge schneller als geplant. Was als eine Idee auf einem Seminar geboren wurde, entwickelte sich innerhalb von drei Tagen zu diesem Projekt.

Weiterlesen „1000 km gegen Rechts“

Wehr ist „Aktiv gegen Rechts“

Westerholt –  Sie beschäftigen sich nicht nur mit feuerwehrtechnischen Dingen und Löschen, Bergen, Retten. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Westerholt/Nenndorf befassen sich auch mit wichtigen gesellschaftlichen Themen. „Aktiv gegen Rechtsextremismus“ lautete das Thema eines Dienstabends.

Als erste Jugendfeuerwehr des Landkreises Wittmund nahm der Feuerwehrnachwuchs dieses wichtige Thema in ihr Dienstprogramm auf.
JF Westerholt Aktivgegenrechts 2012 03_www altBetreuer Jörn Harms hatte im Vorfeld eigens einen Lehrgang der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr besucht und den Dienst ausgearbeitet.
18 Kinder und Jugendliche lauschten interessiert seinen Ausführungen, die der Betreuer mit Hilfe einer Powerpoint Präsentation und kleinen Filmen veranschaulichte.

Weiterlesen „Wehr ist „Aktiv gegen Rechts““

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑