FRIEDEBURG –  Am Samstag fand bei schönstem Wetter der Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren des Landkreises Wittmund statt.
Friedeburg Kreisentscheid 20150606_B HornIn Gruppen von jeweils neun Mitgliedern galt es einen Löschangriff nach Fwdv 3 aufzubauen. Die Besonderheit an der Übung sind die jeweiligen Hindernisse wie ein Wassergraben der durch eine Plane simuliert wird, eine Leiterwand, einen Kriechtunnel sowie eine Hürde zum Überspringen. Sobald an allen drei Rohren Wassermarsch gegeben worden ist, ist der erste Teil der Übung beendet. Nun gilt es in kürzester Zeit an einem Gestell Knoten zu fertigen. Erst wenn alle Trupps wieder im Zielbereich angetreten sind ist der A-Teil beendet.
Anschließend wird der B-Teil absolviert. Hier handelt es sich um einen Staffellauf mit neun Läufern. Auch hier gilt es verschiedene Hindernisse zu überwinden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Folgende Platzierungen haben sich ergeben:

1. 1374 Punkte – Friedeburg I
2. 1370 Punkte – Westerholt I
3. 1335 Punkte – Friedeburg II
4. 1311 Punkte – Marx
5. 1295 Punkte – Westerholt II
6. 1203 Punkte – Horsten
7.   817 Punkte – Blomberg

Somit haben sich die Jugendfeuerwehren Friedeburg I und Westerholt I für den Bezirksentscheid qualifiziert.
Dazu gratulieren wir euch rechtherzlich. Natürlich gratulieren wir allen anderen auch zu Ihren super Leistungen.

Bericht: Mathias Wall / Bilder: Bernd Horn, Siegerfoto Wolfgang Kaul

Advertisements