Die etwas andere Art der Mitgliederwerbung

Die Freiwillige Feuerwehr Vohwinkel / Wuppertal möchte mit einem besonderen Video junge Menschen ansprechen und über das “Hobby” Feuerwehr informieren.
Die Idee kam mit dem Edeka-Video “Supergeil”.
Schaut euch das Video doch einfach mal an … ihr findet es weiter unten im Text.

Auszug aus der Interneseite der Freiwilligen Feuerwehr Vohwinkel:

Freiwillige Feuerwehr ist mehr als nur ein Hobby.
Es ist supergeil!

Das Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr zahlt sich aus. Zwar nicht in barer Münze, aber in wahnsinnig spannenden Erlebnissen und einzigartigen Erfahrungen.
In unserer Feuerwehr-Variante von „Supergeil” führen wir dich durch die Welt der Vohwinkeler Feuerwehr. Die Feuerwehrleute Katrin und Patrick zeigen dir, was dich bei uns erwartet.

Film ab …
Copyright FF Vohwinkel Supergeil_BildHintergründe zum Video
Edeka hat mit dem Video „Supergeil” innerhalb weniger Wochen weit über 8 Millionen Menschen erreicht und auf allen Ebenen für reichlich Furore gesorgt. Die Idee, den Feuerwehralltag anstelle von Lebensmitteln in den Fokus zu stellen, war schnell geboren. Doch braucht die Welt tatsächlich eine weitere Nachahmung der populären Edeka-Version? Und wie steht es überhaupt um das Wort „Supergeil”? Kann man den Ausdruck wirklich guten Gewissens mit den Aufgaben der Feuerwehr in Verbindung bringen?

Es gibt viele Argumente, dafür wie dagegen. Ausschlaggebend ist, dass man mit der klassischen Öffentlichkeitsarbeit nur einen geringen Teil der Bevölkerung erreicht. Um unser Anliegen – junge Menschen für die Feuerwehrarbeit wachzurütteln – mit Leben zu füllen, müssen zwangsläufig neue, teils unkonventionelle Fährten verfolgt werden. Ideen dazu gibt es viele, die Rahmenbedingungen wie Budget-, Material- und Zeitaufwand schränken die Möglichkeiten jedoch stark ein.

Nach dem positiven Resümee der ersten Videos und deren enormer Reichweite entstand mit „Supergeil” ein weiterer Kurzfilm, der die Freiwillige Feuerwehr Vohwinkel von einer ungewöhnlichen, teils schrägen, aber durchweg sympathischen Seite beleuchtet. Unsere Version des Videos versteht sich als Mittel, um insbesondere bei jungen Menschen Aufmerksamkeit und Begeisterung für die ehrenamtliche Feuerwehrarbeit zu schaffen. Der Zuschauer wird im drei Minuten langen Video von zwei jungen Vohwinkelern unterhaltsam durch die Welt des Löschzug Vohwinkel geführt.

Im Film werden viele Facetten der Feuerwehr dargestellt, doch es beginnt wie jeder der rund 160 Einsätze im Jahr. Die Frauen und Männer erreichen nach der Alarmierung im Laufschritt die Fahrzeughalle und verwandeln sich in Windeseile in Feuerwehrleute. Sie steigen ins Fahrzeug, legen die erweiterte Schutzausrüstung an und rücken mit dem Löschfahrzeug aus. Es folgen zahlreiche weitere Szenen, in denen die selbstbewussten Feuerwehrleute allerhand Gerätschaften vorstellen und den gekonnten Umgang demonstrieren.

Quelle: http://www.ff-vohwinkel.de http://www.youtube.com

Werbeanzeigen