Zur Freude aller Beteiligten konnte allen Jugendlichen die begehrten Jugendflammen überreicht werden | Bild © Martina GerdesAlle Nachwuchs-Brandschützer habe die Prüfungen zur Jugendflamme Stufe 1 und 2 erfolgreich bestanden.

LEERHAFE / MAG – Mit einer großen Portion Aufregung und bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am vergangenen Wochenende die fünf Stadtjugendfeuerwehren Ardorf, Burhafe, Carolinensiel, Leerhafe und Wittmund zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 und 2 beim Feuerwehrhaus in Leerhafe.
32 Mädchen und Jungen nahmen an der Abnahme zur Jugendflamme 1 teil, 18 Jugendliche beteiligten sich an der Abnahme zur Jugendflamme 2.

Generell hat die Jugendflamme den Status eines Ausbildungsnachweises und wird in Form eines Abzeichens verliehen, um den Feuerwehrnachwuchs für seine stete Lernbereitschaft zu motivieren und zu belohnen. Sie wird in drei Stufen aufgeteilt. Es sollen bei dieser Prüfung traditionelle Elemente der feuerwehrtechnischen Ausbildung mit Inhalten und Methoden der Jugendarbeit verknüpft werden. Die Jugendflamme 1 ist das erste Abzeichen, welches die Mädchen und Jungen in der JF erwerben können.

Zur Freude aller Beteiligten konnte allen Jugendlichen die begehrten Jugendflammen überreicht werden | Bild © Martina Gerdes
Zur Freude aller Beteiligten konnte allen Jugendlichen die begehrten Jugendflammen überreicht werden | Bild © Martina Gerdes

Schon lange vor diesem Termin hatten sich die einzelnen Gruppen auf diesen Tag vorbereitet. Inhalte der Prüfung 1 waren unter anderem das korrekte Absetzen eines Notrufes und das Anfertigen von Knoten und Stichen. Ebenfalls galt es wasserführende Armaturen in ihrer Funktionsweise zu erklären, aber auch das Auswerfen eines C-Schlauches musste vorgeführt werden. Außerdem waren weitere Kenntnisse über Schlauchbezeichnungen und deren Durchmesser gefragt. Am Ende hatten acht Prüflinge aus der JF Wittmund, zehn Mädchen und Jungen aus der JF Ardorf, acht Jugendliche aus Burhafe, sowie ein Jugendlicher der JF Carolinensiel und fünf Nachwuchsfeuerwehrler aus Leerhafe die Prüfung Jugendflamme 1 bestanden.

SJFW Sascha Cornelius (v.l.) und der stv. KJF Bernd Horn | Bild © Martina Gerdes
StJFW Sascha Cornelius (v.l.) und der stv. KJFW Bernd Horn | Bild © Martina Gerdes

Parallel zur Abnahme der Stufe 1 erfolge auch die Abnahme der Jugendflamme Stufe 2. 18 Mädchen und Jungen hatten sich angemeldet, um diese Auszeichnung zu erwerben. Hier stellten sich aus der JF Ardorf vier, aus Carolinensiel acht und aus der JF Leerhafe sechs Jugendliche den Herausforderungen. An mehreren Stationen mussten verschiedene Aufgaben bewältigt werden, die nach Aussage der Jugendlichen nicht immer einfach waren. Schwerpunktmäßig musste ein Fragenkatalog aus feuerwehrtechnischen Themen beantwortet werden. Im praktischen Teil wurden der Aufbau eines kompletten Löschangriffs sowie das Setzen eines Standrohres zur Wasserentnahme aus einem Unterflurhydranten gefordert. Auch die sportliche Leistungsfähigkeit wurde geprüft. Denn bei einem 200-Meter-Hindernisslauf mussten die jeweiligen Gruppen alles geben, um an Ende die erforderlichen Punkte zu erhalten. Erste Hilfe –immer und überall ein wichtiges Thema- musste am Beispiel einer Stabilen Seitenlage praktisch vorgeführt und erklärt werden.

Beide Prüfungen wurden untern den wachsamen Augen der Wertungsrichter durchgeführt. Stadtjugendfeuerwehrwart Sascha Cornelius und der Fachbereichsleiter Wettbewerbe Tim Harms waren sichtlich stolz über die geleistete Arbeit und dankten den Jugendfeuerwehrwarten für die gute Vorbereitung und den anwesenden Wertungsrichtern für ihren Einsatz. Unter den geladenen Gästen befanden sich der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Bernd Horn, Kreisbrandmeister Frank Gerdes, Stadtbrandmeister Frank Frerichs, sowie Wittmunds stellvertretender Bürgermeister Wilhelm Ihnen. Sie gratulierten den Prüflingen zu den guten Leistungen und wünschten ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg in der Jugendfeuerwehr.

Fotostrecke … hier klicken

Bericht / Fotos © Martina Gerdes
Pressetext erschienen im Anzeiger für Harlingerland

Werbeanzeigen